am 15. Oktober

MGV Jubiläumskonzert - Neue Schlossgartenhalle

Festbuch

100 Jahre MGV

Grußwort des Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Flehinger Vereine

„Großes Werk gedeiht nur durch Einigkeit!“

(Zitat aus dem Turnerlied von 1841)

 

Es ist mir eine große Freude, im Namen der Flehinger Vereine dem Männergesangverein „Einigkeit“ zu seinem 100-jährigen Bestehen zu gratulieren.

Als vor einem Jahrhundert der Verein aus einem „Geselligkeitsverein“ heraus gegründet wurde, ging es nicht nur darum, „sowohl bei freudigen als auch bei traurigen Anlässen“ (Zitat aus der Vereinschronik) zu singen; der Verein war sich stets seiner kulturellen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

Mit einem großen Einsatz, der auch im Kleinen stattfindet, ist und war die Arbeit des Vereins für das Miteinander der Menschen in unserer Gemeinde von ganz besonderer Bedeutung. Dieses Miteinander leben die Sänger auch vorbildlich in der Gemeinschaft der Vereine, und der MGV ist bei allen gemeinsamen Aktivitäten stets ein verlässlicher und vorbildlicher Partner. Dies ist auch kein Wunder, kam doch der Gründer der Interessengemeinschaft Flehinger Vereine, Bertold Augenstein, aus den Reihen des Männergesangvereins „Einigkeit“.

Mit viel Engagement und großer musikalischer Professionalität haben sich die Sänger des MGV einen guten Namen gemacht. Die zahlreichen Aktivitäten des Vereins sind auch aus der Region nicht wegzudenken, hat man doch mehrfach schon Sängerfeste organisieren und durchführen dürfen. Auch sind die legendären Faschingsveranstaltungen über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus bekannt und als Mitglied im Fünferrat war der Verein Mitinitiator der Flehinger Faschingsumzüge.

Wie kaum ein anderer Verein in Flehingen ist der MGV „Einigkeit“ der Tradition verpflichtet, gilt es doch das alte Liedgut am Leben zu erhalten. Weil aber Tradition nicht die Anbetung der Asche ist, sondern die Bewahrung des Feuers (Zitat frei nach Gustav Mahler), muss sich auch ein Männergesangverein den neuen Herausforderungen stellen. Und dies gelingt in Flehingen sehr gut. Mit ihren tollen Motto-Konzerten bringen sie aktuelle Songs gekonnt einem breiten Publikum nahe.

So sind diese musikalischen Höhepunkte aus dem Veranstaltungsreigen der Gemeinde nicht mehr wegzudenken. Ihre Aufgeschlossenheit Neuem gegenüber zeigten die Sänger dieser Tage, als sie als einer der ersten Chöre Online-Proben durchgeführt haben.

 

„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“

(George Bernard Shaw)

 

Genauso wichtig, vielleicht noch wichtiger ist es aber auch, dass sich die Mitglieder bei den wöchentlichen Proben und Auftritten von ihrer Tageslast entspannen können und so zu einer festen Einheit zusammenwachsen.

Dass die Ziele, die man sich vor 100 Jahren gesetzt hatte, heute noch gültig sind, bedeutet auch, dass der Verein zielgerichtet geführt wird.

Ich möchte deshalb allen Verantwortlichen dafür herzlichen Dank aussprechen. Ich gratuliere dem engagierten Chor zu seinem bedeutenden Jubiläum und bin mir sicher, dass der Männergesangverein „Einigkeit“ das kulturelle Leben der Gemeinde mit all seinen Aktivitäten noch viele Jahre bereichern wird.

Wir wünschen dem MGV ein weiterhin aktives Vereinsleben und stets ausreichend sangesfreudigen Nachwuchs.

Wolfgang Wagner

1. Vorsitzender der

Interessengemeinschaft Flehinger Vereine

き Kipfmüller Medien